Kaschmir Waschen

logo von Amor et Cupido Cashmere Home

Kaschmir Waschen

♥ We Love Kaschmir ♥

Kaschmir Waschen: Do`s and Don`ts

Was ist beim Kaschmir Waschen zu beachten?

Hinsichtlich dem Waschen von Kaschmirwolle bestehen einige Unklarheiten, daher habe ich Euch im Folgenden eine genaue Schritt für Schritt Anleitung zur Reinigung unserer Lieblingsstücke zusammengestellt.

Wie oft sollte man Kaschmir waschen?

Kaschmir sollte nicht nach jedem Tragen gewaschen werden, gutes Auslüften reicht in den meisten Fällen. Eine Faustregel besagt, dass man Kaschmir nach jedem vierten Tragen waschen sollte, dabei kommt es aber auf die Trageintensität an. Gleichzeitig sollte Kaschmir auch nicht zu häufig angezogen werden. Nach jedem Tragen sollte man dem Kaschmirpullover 24 Stunden Ruhe gönnen, auch wenn es das Lieblingsstück ist. So verfilzen die Kaschmirfasern nicht so schnell.

Was ist im Kaschmir Waschgang zu beachten?

In den meisten Kaschmir Pullovern findet sich ein Etikett mit dem Hinweis zur Handwäsche: Diese Kaschmir Waschanleitungen geben viele Unternehmen zur Absicherung gegen Reklamationen hervor. Faktisch ist es Unsinn, denn Kaschmir – und im Übrigen fast jedes wollanteilige Garn – wird bereits in der Produktion gewaschen. Nur so erhält es seinen charakteristischen, flauschigen Look. Die Zahl der Waschmaschinen Umdrehungen, die Wasserhärte und die Temperatur bestimmen das Aussehen des Stricks. Je länger die Waschdauer, desto kuscheliger ist der Griff und die Optik. Also keine Scheu vor dem Waschen von Kaschmir und ab in den Wollwaschgang, maximal bei 30 Grad und bei geringen Schleuderumdrehungen, denn Wollfasern verfilzen in Feuchtigkeit ab 37 Grad.

Ich würde allerdings dunkle, stark farbige und helle Farbtöne separat waschen, normalerweise verfärbt der Strick nicht, dennoch gehe ich lieber auf Nummer sicher.

Welches Waschmittel soll verwendet werden?

Für das Waschen von Kaschmir sollte ein flüssiges, spezielles Wollwaschmittel verwendet werden, z.B. von Perwoll. Normales Waschmittel ist nicht fein genug für die hochwertige Kaschmirwolle. Ein spezielles Kaschmir Waschmittel muss nicht unbedingt sein.

Wie trocknet man Kaschmir richtig?

Nach dem Waschen von Kaschmir sollte man die schönen Kleidungsstücke in Form bringen und dann liegend trocknen. Auf keinen Fall sollte man Kaschmirpullover auf Kleiderbügel hängen, da ansonsten die Gefahr besteht, dass der Strick ausleiert. Auch vom Trockner ist abzuraten, da die Temperatur zu hoch ist.

Hilfe, mein Kaschmirpullover hat ein Fleck! Wie entferne ich Flecken?

Auch die schönsten Kaschmirpullover bekommen mal Flecken. Wichtig beim Entfernen ist, dass man nicht (!) versucht den Fleck einzuweichen und dann auszubürsten. Dabei können die feinen Kasmirfasern verfilzen. Am besten man weicht den Fleck mit Fleckenentferner ein und dann ab in den Waschmaschine.

Soll man Kaschmir nach dem Waschen bügeln?

Bei niedrigerer Temperatur kann man Kaschmir problemlos bügeln. Schöner Nebeneffekt: beim dämpfen mit niedriger Gradzahl richten sich die feinen Kaschmirfasern wieder auf und das Kleidungsstück erhält seinen kuscheligen, weichen Kaschmir Griff!

Kaschmir Waschen: Gibt es sonst noch was zu beachten?

Wenn man der obigen Anleitung folgt, sollte eigentlich nichts mehr schief gehen.

amor_et_cupido_cashmere_pflege_waschen_Kaschmir_strick_pullover_waesche_waescheleine
amor_et_cupido_cashmere_pflege_waschen_Kaschmir_strick_pullover_waescheklammer
amor_et_cupido_cashmere_pflege_waschen_bügeln_Kaschmir_strick_pullover_bügeleisen

Kaschmir Pilling

Kaschmir Pilling: Was kann man tun?

Kaschmir Pilling ist leider ein unerwünschter, unschöner Nebeneffekt der meisten Streichgarne. Wer kennt es nicht? Durch das Pilling sieht das wunderbare Kaschmir Stück schnell ungepflegt aus und man verliert die Freude am Tragen. Es lässt sich leider nicht ganz verhindern, sondern nur korrigieren. Natürlich haben hochwertige, langstielige Fasern einen geringeren Pilling Wert. Sollte ein Kaschmir Pullover sehr schnell und stark pillen, handelt es sich dabei oft um ein sehr kurzfaseriges Garn von geringerer Qualität oder das Strickteil ist besonders locker verstrickt.

Zum Entpillen von Kaschmir empfehle ich eine Entpill-Elektrogerät oder einen 3 Klingen Wegwerfrasierer, mit denen man vorsichtig über die Oberfläche streichen kann, um die Knötchen ab zu schneiden. Vorsicht! – man sollte jedoch nicht zu stark aufdrücken und das Strickteil muss flach liegen sonst schneidet man leicht in den Maschenverbund.

Vor den vielgepriesenen Kaschmirkämmen zum Entpillen kann ich nur warnen! Diese sind kontraproduktiv, sie ziehen die versponnenen Fasern aus dem Garnkörper und sorgen somit für noch stärkeres Pilling, zunächst hat man optisch zwar einen positiven Effekt, langfristig trägt es zum frühzeitigen Verschleiß bei.